Close

Aufruf zur Blogparade: Was wäre wenn.. ?

UM WAS GEHT ES? Oft sind wir so in unseren alltäglichen und routinierten Denkmustern verhaftet, dass echte Innovation – auf welchem Gebiet auch immer – erschwert oder gar unmöglich wird. Wir halten nur das für möglich und machbar, was wir kennen und uns vorstellen können. Echte Innovation und disruptive Ideen/ Konzepte halten sich allerdings selten […]

Mehr lesen...

Über Kritik und Feedback – das eine bringt dich kein bisschen weiter, das andere bringt dich wohin du willst.

Kritik. Bekommt man von anderen. Dem ist man ausgesetzt. Man muss sich rechtfertigen und entschuldigen, denn man hat offensichtlich richtig viel falsch gemacht. Man muss es wieder gut machen. Defensive. Für die meisten Menschen ist Kritik absolut normal. Entweder sie bekommen Kritik von anderen oder sie teilen sie aus. Selbstkritik gehört natürlich auch dazu.. Und […]

Mehr lesen...

Sozialer Unternehmer oder Vereinsvorstand? Meine ganz persönliche Antwort auf diese Frage..

Ich habe gestern ein Webinar gehalten über die Gründung einer gUG/gGmbH für den Verbund offener Werkstätten und alle Mitglieder und da die meisten offenen Werkstätten in Deutschland als Verein organisiert sind, wurde ich gebeten mich mit der Frage auseinander zu setzen, warum ich eine Gesellschaft/ Unternehmen gegründet habe für mein soziales und umweltpolitisches Anliegen und […]

Mehr lesen...

Wie ich mich innerlich von meinem Unternehmen distanziere

Viele Menschen, die ein Projekt aufbauen, ein Unternehmen gründen, einen Blog starten, ein Produkt kreieren, kurz: die ihre Idee in die Welt bringen und mit vielen Menschen teilen, identifizieren sich erst mal unglaublich stark mit ihrer Unternehmung. Sie sind nach außen und innen eine Einheit und sind scheinbar untrennbar miteinander verschmolzen. Wenn es dem Unternehmen […]

Mehr lesen...

„Geld ist Mittel zum Zweck. Wenn es nur noch den Tauschhandel geben würde, wär mir das lieber.“ – Interview mit dem Kite-Instructor und MTB-Guide Josef Würtl

Lieber Josef, wir kennen uns ja erst seit einer Woche, denn ich mache mit meiner Familie hier auf „deinem“ Campingplatz am Lago di Santa Croce in Italien Urlaub.. und eigentlich wollte ich wirklich nur Urlaub machen. Aber diese Gelegenheit, dich kennenzulernen und zu interviewen – jemanden, der am Strand lebt und arbeitet, kann ich mir […]

Mehr lesen...